Inzidenzstufe Null – kein Zutritt trotz Maskenattest bei MediaMarkt und Saturn Bochum

Die Diskriminierung von Menschen mit Maskenattest durch die Geschäftsinhaber ist vom Staat genauso gewollt wie die Durchsetzung einer indirekten Impfpflicht mit Hilfe der Arbeitgeber.

Als ich am Samstag, 17. Juli 2021 dringend ein elektronisches Gerät ersetzen musste und hierfür eine Beratung benötigte, dachte ich ganz naiv, es bei dem Elektrofachmarkt MediaMarkt in Bochum-Hofstede versuchen zu können. Schließlich lagen wir NRW-weit bei der Inzidenzstufe Null und ich folgerte daraus blauäugig, dass das sehr niedrige Ansteckungsrisiko auch Null Diskriminierung nach sich ziehen sollte. So marschierte ich guten Mutes in Richtung des Sicherheitsdienstmitarbeiters, der mich schnurstracks zur Information schickte. Als ich der Dame hinter der Plexiglas-Scheibe mein Attest entgegenhielt, hatte diese bereits ein Visier in der Hand und klärte mich bedeutungsschwer darüber auf, dass Kunden mit Maskenattest dieses Plastik-Visier tragen müssten. Es ist selbst bei den staatlichen Stellen und in der Politik längst angekommen, dass ein Visier keinerlei messbaren Schutz gegen die Ausbreitung der Corona-Viren in geschlossenen Räumen bieten kann. Diese über das Hausrecht ausgeübte Zwangsmaßnahme ist somit reine Schikane bzw. beabsichtigte Körperverletzung oder eben ein jeglicher wissenschaftlichen Grundlage entbehrendes diskriminierendes Ladenverbot für all diejenigen, die auch kurzzeitig keine Maske tragen können. Ich hätte dem MediaMarkt für diese „Unternehmensphilosophie“ der verhöhnenden Ausgrenzung selbst dann für alle Zeiten den Rücken gekehrt, wenn ich ein Visier hätte tragen können.

Nahezu dasselbe Erlebnis bescherte mir der Elektromarkt Saturn in der Bochumer Einkaufszone. Hier bat ich den „Türsteher“, der grundsätzlich jeden potentiellen Kunden ohne Maske abweisen sollte, seinen Vorgesetzten zu rufen. Der großgewachsene Blonde baute sich mit ernster Miene vor mir auf und wollte mich des Ladens mit der Lüge verweisen, dass der Staat ihm dies vorschreibe. Nach meinem Einwand musste der oberste (?) „Rausschmeißer“ von Saturn-Bochum jedoch zugeben, dass die Geschäftsleitung hier lediglich ihr Hausrecht ausübt. Ich warf dem Sicherheitsdienstmitarbeiter lautstark Diskriminierung von Seiten der Geschäftsführung vor und erntete damit erwartungsgemäß nur verstohlene Blicke von den maskierten Kunden, die hastig an mir vorbei den Eingangsbereich durchquerten. Die Mitläufer sind nicht besser als die Täter – ich verließ Saturn mit dem Gefühlt tiefster Verachtung gegenüber diesen Handlangern des Unrechts und ihren schweigenden Unterstützern. Trotz blendender Gesundheit wurde mir bei einer Inzidenz unter 10 wegen angeblicher Gefährdung der im Mittel in Bochum bereits zu ca. 50 Prozent geimpften anderen Kunden das Einkaufen bei Saturn untersagt. Dem zynischen „Auf-Wiedersehen“ entgegnete ich ein kaltes „Auf-Nie-Wiedersehen“. Ich werde auch nach der Pandemie – sollte es denn jemals ein Danach geben –  entweder online einkaufen oder bei kleinere Geschäften, die mich teilweise bei einem deutlich stärkeren Infektionsgeschehen nicht abgewiesen haben. Sie marschieren im Gleichschritt und in vorauseilendem Gehorsam. Der Zwang ist die größte Bequemlichkeit, und je mehr sich ihm unterwerfen, desto weniger müssen sie sich rechtfertigen. Wenn eine Mehrheit der indoktrinierten Bevölkerung den Ausschluss von Unmaskierten und Ungeimpften vom öffentlichen Leben fordert, dann heißt das im Neusprech gelebte Demokratie. Und die Entscheidung wird umgesetzt wie wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt – im Namen der heiligen Solidarität.

Seine „Freiheiten“ behält nur, wer jede Corona-Kröte zu schlucken bereit ist.

Auch  wenn die Kröte mutiert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.